Filmkritik zu Inside Hollywood

Inside Hollywood Inside Hollywood Inside Hollywood
Bartprobleme
Ben gehört zu den 30 einflussreichsten Produzenten Hollywoods, sich diesen Rang zu erarbeiten kostet ihn jedoch eine Menge Nerven. Gerade erst floppte eine Vorpremiere eines von ihm produzierten Films weil die Zuschauer es nicht gerade honorierten, dass am Ende das blutige Hirn eines Hundes auf die Kamera spritzt. Der Film muss geändert werden aber der Regisseur ist völlig uneinsichtig was von Ben eine Menge Überzeugungskraft verlangt.


Ben hat aber auch schon wieder den nächsten Film in der Planung, nur dass auch dieser möglicherweise gar nicht zu Stande kommt weil sich der Hauptdarsteller - ein fettgefressener Bruce Willis - weigert seinen struppigen Bart für die Rolle abzulegen. An diesem überspitzten Beispiel wird klar mit welchen, eigentlich nichtigen, Problemen die Reichen und Mächtigen in Hollywood täglich zu kämpfen haben. Zig Kriege toben, das Klima der Welt destabilisiert sich, aber alles was in Hollywood zählt ist, ob der Hauptdarsteller sich rasiert oder nicht.


Schauspieler
Die Cast kann sich sehen lassen, Ben wird von Robert DeNiro gespielt während sich Sean Penn und Bruce Willis selber spielen. Auch wenn Sean Penn wohl in Wirklichkeit selten in so grottigen Filmen mitspielt wie der in Inside Hollywood und auch Bruce Willis ist nur unwahrscheinlich ein solches Ekel wie im Film dargestellt.

Lang
Der Film ist mit mehreren Nebenhandlungen bestückt, die ihn unnötig in die Länge ziehen. Insgesamt wird somit Bens Leben, vielleicht typisch für das eines Produzenten in Hollywood, gut umrissen, jedoch leidet der Spannungsbogen nicht selten darunter.


Fazit
Inside Hollywood stellt den stressigen Beruf eines Hollywoodproduzenten umfangreich dar. Die Schauspieler sind überzeugend, nur leidet die Spannung und das Vergnügen ein wenig unter den zu vielen unnötigen Nebenplots. /dd

alle Bilder © Concorde


Cinefreaks Wertung:


 

Fakten

Originaltitel:What Just Happened
Land/Jahr:USA 2008
Genre:Komödie, Drama
Regie:Barry Levinson
Drehbuch:Art Linson
Studio:Concorde
FSK:
ab 12
Länge:105 min.
Deutschlandstart:26.03.2009
Internetseiten:
Trailer(High/Low):  /  

Produkte

Schauspieler und Rollen

Bruce Willis Bruce Willis
als "Bruce Willis"
Stanley Tucci Stanley Tucci
als "Scott Solomon"
John Turturro John Turturro
als "Dick Bell"
Sean Penn Sean Penn
als "Sean Penn"

Drehorte


Alle Drehorte auf der Welt ansehen

Verbindungen

Verbindung zu anderen Filmen/Schauspielern suchen:

 

Bildergalerie

Inside Hollywood Inside Hollywood Inside Hollywood Inside Hollywood Inside Hollywood Inside Hollywood Inside Hollywood Inside Hollywood Inside Hollywood Inside Hollywood
alle Bilder © Concorde

Kommentare